Selbsthilfegruppe PMS

Selbsthilfegruppe PMS

Die Gemeinde der Frauen, die an PMS Symptomen leiden, ist groß. Es gibt zwar einige Wege, um PMS Symptome zu lindern (insbesondere natürliche Mikronährstofftherapien und Mönchspfeffer, aber in schweren Fällen auch Hormonbehandlungen). Aber bei wem wirken diese Mittel wie gut? Und welche Therapien kann man bei PMS sonst noch einsetzen oder kombinieren? Welche Erfahrungen haben Frauen gemacht, die zum Arzt gegangen sind oder selbst mit der Behandlung von PMS begonnen haben?

PMS ForumWir haben deshalb in unserem PMS Forum eine Selbsthilfegruppe PMS gegründet. Sie ist offen für jederman und richtet sich in erster Linie an Frauen, die an PMS leiden und nach Hilfe suchen und an Frauen, die bereits Erfolg bei der Behandlung von PMS Symptomen hatten. Auch Ärzte und Therapeuten sind herzlich eingeladen, rege an dem Austausch teilzunehmen.

Das Forum wird „light moderiert“, d.h. wir greifen nur da ein, wo es im Interesse der Nützlichkeit des Forums ist. Jeder kann frei seine Meinungen äussern. Unsere Moderatoren werden zusätzlich gerne Hinweise und Tipps zu PMS geben.

Im Forum der Selbsthilfegruppe PMS kann man sich schnell und kostenlos anmelden und dann seine Erfahrungen mit PMS Symptomen schildern, anderen Frauen helfen und wertvolle Tipps geben.

Die Selbsthilfegruppe PMS lebt natürlich davon, dass sich alle rege austauschen. Also, nicht warten und schnell anmelden, vorstellen, kein Blatt vor den Mund nehmen und die besten Tipps zum prämenstruellen Syndrom austauschen!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.2/10 (9 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +4 (from 4 votes)
Selbsthilfegruppe PMS, 9.2 out of 10 based on 9 ratings

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

, , , ,

6 Responses to Selbsthilfegruppe PMS

  1. Sandra 6. Januar 2012 at 19:02 #

    OK, super Idee. Endlich gibt es ein spezialisiertes PMS Forum und man kann sich vernünftig informieren!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  2. Jenny 6. Januar 2012 at 20:51 #

    Finde ich gut, ich bin dabei!
    Liebe Grüße,
    Jenny

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  3. Biene 18. Januar 2012 at 20:14 #

    Toll, sehr gute Idee. Vielleicht kann man sich auch treffen, nicht nur im Internet. Ich wohne in Wiesbaden. Kommt noch jemand aus Frankfurt, Mainz oder Wiesbaden, evtl Darmstadt? Bitte einfach hier melden!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Anja 8. März 2012 at 12:45 #

      Hallo Biene,

      hoffe, Du schaust noch hier rein… bin aus der Nähe von Darmstadt.
      Kann man hier auch PNs schicken, damit man die Emailadresse nicht öffentlich schreiben muss?
      Grüße

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  4. Meni 26. August 2016 at 07:38 #

    Wie empfindet ihr die Tage vor den Tagen. Nehmt ihr die Pille und habt trotzdem Probleme?

    Bei mir ging das ganze Disaster nach Umstellung einer neuen Pille einher. Hatte 2 Monate PillenPause, wo es immer schlimmer wurde. Herzrasen, innere Unruhe, Depri, Angst-u.Panikattacken , Schlafstörungen.

    Nachdem ich dann wieder meine altbewährte Pille einnahm wurde es erstmal besser. Zurück geblieben ist noch zeitweise Herzrasen , Stimmungsschwankungen . Meist in der 2. Zyklushälfte.Keiner kann mir helfen, alle schieben es auf Stress.

    Der Pillenwechsel wurde vetanlasst, weil ich in der 2. ZyklusHälfte 17/19.Tag Zwischenblutungen bekam.

    Wie sind eure Erfahrungen? Langsam macht mich daß alles wahnsinnig. Bin am Verzweifeln.

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  5. geppi 7. November 2016 at 08:26 #

    Hallo zusammen,
    Ich bräuchte einen Rat. Habe bemerkt, dass meine Symptome wie heisshunger, erschöpfung, Müdigkeit, gereiztheit, von meinem Zyklus abhängig sind. Habe vom Arzt gegen Depressionen und Angstgefühl cymbalta ssri verschrieben bekommen. Diese dann 2 Jahre genommen.da hatte ich die Symptome nicht, jedoch ständig schwitzen und keine sexueller Lust mehr. Habe die Tabletten seit 5 Monaten abgesetzt und bemerke jetzt wider vermehrt die pms Symptome. Habt ihr Erfahrungen mit bioidentischen hormonen? Oder was hilft sonst noch gut? Habe mir von kyberg das Produkt burnout bestellt. Hat das jemand von euch schon probiert? Würde mich über eure Tips und Erfahrungen sehr freuen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by WooThemes